Judoka-Wattenscheid Logo
Judoka-Wattenscheid
Judo Fitness Selbstverteildigung
Startseite
18.08.2018
Hauptmenü
Sport pro Gesundheit
SpG Montag

SpG Montag

SpG Freitag
Vereins Termine
Selbstverteidigung
Wettkämpfe
Magig Fighters meet Last Samurai

Am 08.05.2010 besuchten die Magic Fighters zusammen mit den Trainern der SV Abteilung Markus Eßler und Thomas Beyer das wunderschöne Dojo von Mark Sterke in Holland. Der Ausflug sollte eine kleine Belohnung für die Kid´s für ihren unermüdlichen Einsatz und ihren Trainingsfleiß sein. Mark begrüßte das Team gewohnt freundlich und führte die Gruppe zunächst durch den Bambusgarten und das Dojo. Hierbei erklärte er die Philosophie der Anlage und gab eine Einführung in die dort geübten Künste.

Im Anschluß fand ein ca. zweistündiges Training statt. Zuerst zeigte Mark Techniken, die den Ursprung des Jiu-Jitsu ausmachen. Er erhöhte den Schwierigkeitsgrad immer weiter, bis zur Abwehr von zwei Angreifern. Im Weiteren zeigte Mark Techniken mit dem "Tessen", die früher mit einem Fächer ausgeführt wurden, der im feudalen Japan von vielen Samurai und deren Frauen als modisches Accessoire mitgeführt wurde. Der Fächer wurde bald durch eine kurze Metallstange ersetzt, die etwas größer war, als der hierzulande sehr populäre Kubotan. "Unser" Tessen bestand aus Bambus und alle Teilnehmer durften ihre "Waffe" als kleines Andenken behalten. An die schmerzhaften Hebel mit dem Tessen werden wir ohnehin noch lange denken...! :-)

Mark überzeugte wieder einmal mit seinem unglaublichen Wissen über die trad. jap. Kampfkünste und die chinesische Philosophie. Zum Dank für seinen Einsatz und seine Gastfreundschaft überreichten Markus Eßler und Thomas Beyer im Namen der Magic Fighters und des Judoka Wattenscheid eine Plakette, die auf holländisch mit ein par Dankesworten versehen war.

Abends gab es noch ein großes Bambusfeuer, wo Würstchen und Marshmallows gegrillt und die aus Deutschland mitgebrachten Salate und Getränke verzehrt wurden. Für die Trainer und die Teilnehmer war es wieder einmal ein unvergesslicher und lehrreicher Tag im Dojo des Shintai-Ryu. Einige Teilnehmer versuchten auch die schwierigen Gleichgewichtsübungen auf Holzpfählen zu absolvieren, die im Shintai-Ryu von den Schülern zu verschiedenen Graduierungen verlangt werden.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an unsere holländischen Freunde für ihre Gastfreundschaft und an alle Helfer, die diese Fahrt mit Ihren Salatspenden, der zur Verfügungstellung ihrer Fahrzeuge und der Organisation im Hintergrund erst möglich und erfolgreich gemacht haben.

20100508_01_last_samurai 20100508_02_last_samurai
Weiterlesen...
 
Judoka Wattenscheid auf dem Sommerfest

20100502_SommerfestAm Sonntag den 02.05.2010 fand an der Freilichtbühne in Bochum Wattenscheid ein vom Ortsverband der SPD organisiertes Familienfest statt. Neben den üblichen politischen Informationen hatten auch einige wattenscheider Vereine die Gelegenheit, sich auf dem Sommerfest zu präsentieren. Auch der Judoka Wattenscheid war mit einem Info-Stand auf dem Fest vertreten. Die "Magic Fighters" nutzten die Gelegenheit, unseren Verein zu präsentieren und gaben zwei Vorführungen mit ihrem neuen Programm.Die Besucher und die anwesende Politprominenz zeigten sich begeistert vom Einsatz unserer Kid´s. Selbst die Oberbürgermeisterin von Bochum Ottilie Scholz nahm sich die Zeit, kurz mit dem Trainer des Teams Markus Eßler über dessen Einsatz zu sprechen.

 
Sparda-Bank-West-Cup 4. Kampftag

Am Sonntag, den 02.05.2010 fand in der Sparda - Bank - West - Cup der U 11 statt. Die Mannschaft vom Judoka Wattenscheid kämpfte gegen den Kentai Bochum und gegen den Budoka Höntrop. Gegen Kentai Bochum verlor die Mannschaft 07:05. Gegen den Budoka Höntrop verlor die Mannschaft 06:04. Zum Schluss kam das Staffelspiel. Dies gewann die Mannschaft des Judoka Wattenscheid. Trotz guter Leistung, aller Kinder, der U 11 Mannschaft holten sie an diesem Tag nur den dritten Platz.

 
Wattenscheider Frühlingstreff

20100419_fruehlingstreffAm 19.4.10 fand das Frühlingsfest in der Stadthalle Wattenscheid statt. Diesmal war auch der Judoka Wattenscheid mit dabei. An dem Stand im oberen Bereich der Halle, standen die Herren Lehmann, Ringelsiep und Kuhweide allen interessierten Rede und Antwort. An dem Stand bekamen die Besucher Berliner gereicht und konnten sich eine super multimediale Darstellung des Vereins anschauen.

Der Verein bekam dann noch die Möglichkeit, sich auf der Bühne zu präsentieren. Gestartet sind die Magic Fighters, welche wie immer sehr professionell aufgetreten sind. Danach kamen die Minis, welche sich groß dargestellt haben, vor allem als sie die Großen werfen durften. Super waren dann aber vor allem die Senioren, mit ihren 2 über 30 Jährigen, welche eine super Show geboten haben.

Somit kann man abschließend sagen, das wir reichlich Informationen an Interessierte ausgeben haben und die Messe somit mit einem positiven Gesamteindruck beendet wurde.

Zur Galerie


JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 
Last Samurai in Tilburg

Ajukate-Meister Thomas Beyer nutzte die Gelegenheit, am 17./18.04.2010 bei Shihan Mark Sterke im holländischen Tilburg an einem Seminar des Yagyu Shingan Ryu teilzunehmen. Shihan Mark Sterke besitzt in Tilburg ein wunderschönes traditionelles jap. Dojo mit japanischem Bambusgarten. In dieser einmaligen Atmosphäre wurden am Samstag zunächst die traditionellen Ken-Jutsu Techniken dieser Schule trainiert. Das Yagyu Shingan Ryu ist in Japan besonders bekannt, für seine Techniken, die in einer klassischen Samurairüstung ausgeführt werden. So kam es am Sonntag zu einem besonderen Highlight. Die Teilnehmer des Seminars trainierten die Techniken in einer original japanischen Rüstung.

Es war beeindruckend, wie beweglich man letztlich doch noch in der Rüstung ist. Der Lehrgang war auf wenige Teilnehmer begrenzt, damit in einer konzentrierten Atmosphäre gearbeitet werden konnte. Eine einmalige Erfahrung, die jeder Kampfkünstler der Interesse an trad. jap. Kampfkünsten hat einmal gemacht haben sollte. Mark hat bereits beim Ajukate World Seminar der BAE in Peine und beim Horst Weiland Seminar in Bünde unterrichtet. Es war also einmal höchste Zeit für einen Besuch in Holland. Auch an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an Mark, dass er uns an seinem unfassbaren Wissensschatz über die traditionellen jap. Kampfkünste teilhaben lässt.

20100418_01_samurai 20100418_02_samurai
Weiterlesen...
 
« StartZurück515253WeiterEnde »

Seite 52 von 53